Erfolgreiches Turnierwochenende am Schurrenhof

Magni vom MöllerhofGlücklich und zufrieden sind alle Reiter vom Pfaffenbuck wieder zu Hause angekommen. Top Turnier Bedingungen machten dieses Wochenende am Schurrenhof zu einem besonderen Erfolgserlebnis.

„Stark unterwegs war Thorsten Reisinger in der Schurrenhof-T1. Bei der BaWü-Meisterschaft holte er mit seinem Magni vom Möllerhof fantastische 8,23 Punkte und hat damit die bisherige deutsche Jahresbestleitung in dieser Disziplin aufgestellt“ so kommentiert isibless diesen Erfolg.

Im A-Finale wurde das starke Tempo mit 4x 9,5 bewertet und eine Endnote von 8,56 erreicht.

Weitere von Thorsten erfolgreich vorgestellten Pferde:
S1V1 Magni vom Möllerhof Vorentscheidung mit 7,23 Punkten
S1T1 Sleipnir vom Pfaffenbuck Vorentscheidung mit 6,90 Punkten.
S1F1 Raumur vom Pfaffenbuck Vorentscheidung 6,47 Punkte.
S1F1 Gelmir vom Sommerberg Vorentscheidung 6,27 Punkte
S2T4 Frakhör vom Lindenberg Vorentscheidung 6,27 Punkte.

Syrpa vom Schlossberg wurde von Vanessa in der Prüfung S1T2 gekonnt vorgestellt. Sie belegt mit 7,09 Punkten den 4. Platz.

Lena startete mit Numi von der Krähenweide und konnte in der J2T3 einen 3. Platz mit 5, 67 Punkten erreichen. Ihr erster Start in einer Passprüfung wurde ebenfalls mit einem 3. Platz belohnt.

Unsere Mitarbeiterin Gloria belegte mit ihrem Darri vom Pfaffenbuck in der Prüfung H2T3 den 4. Platz mit 5,56 Punkten.

zurück

Aktuelles

Damit Sie die Inhalte unseres Webauftritts optimal nutzen können, verwenden wir sogenannte Cookies. Durch die Nutzung des Webauftritts erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über den Einsatz von Cookies, und wie Sie der Verwendung von Cookies widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close